IWW Gewerkschaft gewinnt Vergleich, 500 000$ an Löhnen zurückgezahlt!


IWW Gewerkschaft gewinnt Vergleich, 500 000$ an Löhnen zurückgezahlt!

Die Stardust Family United (SFU), eine der IWW angeschlossene Gewerkschaft, hat einen großen Sieg im Arbeitskampf mit dem Inhaber eines New Yorker Restaurants errungen! 31 Arbeiter*innen werden wieder eingestellt und ausstehende Löhne in der Höhe von $490,000 ausgezahlt.

Die SFU hatte sich 2016 gegründet, um die unterbezahlten Beschäftigten des “Ellen’s Stardust Diner“ gegen ausbeuterische Praktiken zu verteidigen. Die Arbeiter*innen wehrten sich unter anderem gegen unsichere Arbeitsbedingungen, die zu Verletzungen geführt hatten und machten ihren Protest im Betrieb selbst, auf der Straße und auf dem Arbeitsgericht deutlich. Trotz der Versuche des union bustings durch die Geschäftsleitung (zum Beispiel mit „anonymen“ SMS an die Arbeiter*innen und Entlassungswellen) blieben die Mitglieder der SFU standhaft und können nun einen weiteren Sieg für sich verbuchen.

Die Geschäftsleitung willigte einem Vergleich ein, nur kurz bevor sie sich wegen insgesamt 19 illegalen Praktiken (darunter die illegale Bewachung der Beschäftigten) vor Gericht hätte verantworten müssen. Alle 31 Arbeiter*innen, die zuvor wegen ihrer gewerkschaftlichen Aktivitäten entlassen wurden, werden nun wieder eingestellt und erhalten den gesamten Lohn für die Zeit ihrer Entlassung!

Wir gratulieren den Arbeiter*innen der SFU! Solidarity forever!

Weitere Infos zur Stardust Familiy United gibt es hier: http://www.stardustfamilyunited.com/